Verbote und ihre Folgen

November 13, 2020 0 Von Heiko Speth

In den letzten Jahren ist den Menschen immer klarer geworden welchen Einfluss wir auf die Umwelt ausgewirkt haben. Wir wissen das wir etwas unternehmen müssen. Daher stellt heute sich die Frage: Sind Verbote eine sinnvolle Möglichkeit , um den Klimawandel zu bekämpfen?

Der Klimawandel ist etwas das uns alle Betrifft. Die Regierungen fangen deshalb damit an Verbote zu erlassen um den Co² Ausstoß zu reduzieren. Dazu gehört z.B. das man die Nutzung von fossilen Brennstoffen reduziert, Tempolimits einrichtet und Autos mit einer zu hohen Co² Emission nicht mehr überall frei lässt.

Verbietet man Fahrern nicht mehr überall fahren zu dürfen reduziert man den Co² Ausstoß geringfügig, da die Leute dann vielleicht auf die Bahn umsteigen, doch man schränkt die Menschen dadurch in ihrer Freiheit ein.

Das Umsteigen auf Klimafreundliche Energie würde es der Erde ermöglichen sich zu erholen und könnte dafürsorgen, dass derCo² Anteil in der Luft sinkt, was auch die Erderwärmung reduzieren könnte.

Verbietet man Fahrern nicht mehr überall frei fahren zu dürfen reduziert man den Co² Ausstoß geringfügig, da die Leute dann vielleicht auf die Bahn umsteigen, doch man schränkt die Menschen dadurch in ihrer Freiheit ein, man nimmt ihnen ihre Entscheidung weg.

Das Umsteigen auf Klimafreundliche Energie würde es der Erde ermöglichen sich zu erholen und könnte dafür sorgen, dass der Co² Anteil in der Luft sinkt, was auch die Erderwärmung reduzieren könnte. Die Folge wäre jedoch das sehr viele Arbeitsplätze verloren gehen und Menschen in armen Ländern es schwerer haben werden eine neue Arbeit zu finden.

Auch große Klamottenfabriken, Tierzuchten ,Fischfarmen und andere Konzerne die etwas in Massen herstellen, steuern vieles zur negativen Auswirkung auf den Klimawandel bei. Würde man strengere Verbote und Kontrollen für diese Massen Herstellungen einrichten, würde man Kinder vor Kinderarbeit retten, das aussterben von Tierarten verhinder, Qualen in den Zuchtanstallten verhindern, die Verdreckung der Natur verringern und Einwohner davon retten das ihre Heimat vernichtet wird. Was dagegen spricht ist, wie das alles umgesetzt werden soll. Es muss viel Geld in die Hand genommen werden und viele Staaten müssen sich einigen ein zielstrebendes Ergebnis zu erlangen ohne vorher in streit und Chaos auszubrechen.

Ich finde, dass es ohne Verbote oder Gesetze nicht möglich ist den Klimawandel zu bekämpfen und das man Streng, Hart und aber auch gerecht vorgehen sollte um Ziele zu erreichen, die den Klimawandel verringern. Ich denke nicht das man den Klimawandel bekämpfen kann aber man kann ihn verringern und wenn jemand sich eingeschränkt fühlt oder sich nicht gerecht behandelt wegen der Maßnahmen fühlt, dann hat er den ernst der Lage nicht verstanden, es sei denn die Maßnahme ist völlig absurd.Menschen die einfach sinnlos diskutieren ohne wirklich gründe oder gute Vorschläge haben, sollte man auch garnicht erst beachte