Schule der Zukunft

August 30, 2021 0 Von Nico Kocik

Ich habe mit meiner Gruppe die Utopie „Schule als Verein“ Verfasst bzw. entwickelt.

Unsere Schule im Bezug auf Utopie ist Digitalisiert, modern, umweltfreundlich, offen für alle und freundlich gegenüber Behinderten. Es soll keine Bücher mehr an der Schule geben, d. h. man arbeitet komplett digital, also nur mit einem Endgerät, welches man sich selbst, oder eines der angebotenen Endgeräte der Schule besorgt hat. Es wird auch eine Homepage geben wo Lehrer ihren Lernstoff bereitgestellt haben. Der Fokus der Schule liegt hierbei auf Freizeitaktivitäten und dem selbstständigen Lernen. Hierbei ist mit dem selbstständigen Lernen gemeint, dass man sich die Themen individuell aussuchen kann. Man kann auch Lerngruppen wählen, in denen man etwas zu seinen Themen erarbeitet. Die Schüler und Schülerinnen müssen zum Unterricht nicht präsent sein, sie sollten aber trotzdem mindestens 3 mal in der Woche am Präsensunterricht teilnehmen.

Man könnte den Unterricht schon komplett Digital abhalten, aber manche Lehrer bestehen immer noch darauf mit Stift und Papier zu arbeiten. Wenn auch diese Lehrer Digital arbeiten, steht dem Digitalen arbeiten nichts mehr im weg. Wenn es eine Homepage gebe, mit dem Lernstoff aller Lehrer könnte man sich das Thema an dem man arbeitet von unterschiedlichen Sichtweisen anschauen und gucken welche Methode oder von welchem Lehrer man am meisten lernt. Außerdem kann man auch durch die Videos, auf der Homepage, das Thema so oft wie man möchte wiederholen.

Meiner Meinung nach, ist die komplette Digitalisierung des Unterrichts für die kommende Zukunft notwendig.