Ausflug zur Waagschale und zum Stadtpark

Oktober 3, 2021 0 Von Keywan Shirazi

Ich war am 28.09.21 um 8:30 mit meiner Klasse in der Waagschale.

Die Waagschale war ein besonderer Laden, denn man konnte da unverpackt einkaufen und auf Müll verzichten.

Ich war außerdem in Gruppe A eingeteilt worden bei Sena, Kym, Leon, Charlize, Amelie, Nele und Celine.

Die Waagschale ist der erste Unverpackt-Laden Norderstedts.

Es ist wirklich sehr schön zu sehen, dass  Läden existieren die ihren Teil zur Nachhaltigkeit für unsere Erde beitragen.

Man konnte in der Waagschale sämtliche Sachen die mit der Nachhaltigkeit zu tun hatten kaufen wie z.B. nachhaltige Rasierer, Nachhaltige Becher, Nachhaltige Dekoration also wirklich alles in der Waagschale war Nachhaltigkeit und das hat mich sehr überrascht und beeindruckt.

Darüberhinaus gab es zwei nette Mitarbeiterinnen in der Waagschale die selber meiner Meinung nach sehr auf die Nachhaltigkeit geachtet haben.

Als eine von den Mitarbeiterinnen die Waagschale vorgestellt hat und auch darüber erzählt hat wie sehr sie Nachhaltigkeit ist, hat mich das sehr glücklich gemacht und das aus diesem Grund, weil sie in einem Nachhaltigen Laden arbeitet und selber noch nachhaltig ist also besser geht es wirklich nicht mehr wenn man nachhaltig sein will.

Darauffolgend sind wir dann alle losgegangen um uns um 10:30 im Stadtpark zu treffen, damit wir unsere Global Goals Stände vorstellen konnten.

Ich war in der Gruppe Klimaneutral Gesund mit Doran und Sophia.

In den anderen Ständen ging es um Bewegung, Globale Ernährung, Saisonale und regionale Ernährung, vegan vegetarisch.

Wir mussten dann zu den jeweiligen Ständen und uns die Vorträge über die jeweiligen Global Goals Themen anhören.

Bei manchen Ständen gab es Flyer und bei manchen Ständen nur die Präsentation.

Außerdem war das Wetter an dem Tag herrlich und sonnig und das hat dann doppelt Spaß gemacht.

Ich und meine Gruppe haben auch unser Vortrag zu klimaneutral und Gesund unseren Mitschüler vorgetragen und Ihnen ein sehr verständnisvollen Flyer gegeben.

Nachdem wir uns alle Vorträge angehört haben, mussten wir bei Moodle Tests zu den jeweiligen Ständen der Global Goals wo gefragt wurde was wir z.B. toll fanden an dem Stand oder was das wichtigste für uns war von dem Stand und am Ende auch unsere Meinung zu deren Vortrag formulieren.

Danach haben wir uns alle verabschiedet und sind dann nach Hause gegangen.

Ich fand den Tag sehr lukrativ und lohnend, weil ich einfach sehr viel über das Thema Nachhaltigkeit gelernt habe und auch wie man nachhaltig sein kann und seine Umwelt schont.

Es war sehr interessanter Tag der mir die Augen geöffnet hat um noch mehr nachhaltig zu sein.

Ich finde es echt der Wahnsinn wie viele Möglichkeiten man hat nachhaltig zu sein und genau deswegen fand ich den Tag lukrativ, weil ich viele neue Methoden gelernt habe wie man nachhaltig sein kann im Leben.

Quellen: wikipedia.com / die-waagschale.de

von Keywan