Zero Waste

Juni 4, 2020 0 Von Noemie

Hallo Liebe Leser,

Das nächste Thema was wir anschneiden wollen nennt sich „Zero Waste“ auf Deutsch „Kein Müll“ womit hat es sich auf sich? fragt Ihr euch,ich werde es erklären

„Zero Waste“ ist eine Reduzierung von überflüssigem Müll oder auch Plastik genannt, es geht explizit darum entweder nicht wegzuschmeißen um es wiederzuverwenden oder so wenig wie möglich an Müll zu kaufen oder zu produzieren. Wie ist das möglich? Statt im Supermarkt die Plastiktüten fürs Gemüse oder fürs Fleisch kann man entweder eigene Behälter mitbringen oder sie ganz weglassen (Bezogen auf die Plastiktüten fürs Gemüse,beim Fleisch wäre das etwas komisch 😉 ) Jedoch kann man auch bei anderen Aktivitäten als einkaufen Müll produzieren. In meiner Mittelstufe gab es im dritten Schuljahr ein Motto und zwar „Zero Waste“. Ich befand mich im Näh-Kurs meiner Mittelstufe und sollte aus meinem Stoff alles wieder verwehrten und durfte NICHTS wegschmeißen. Am Ende der 7.Klasse hatten wir alle unsere Kleidungsstücke fertig ohne etwas wegzuschmeißen oder zu verschwenden. Es war schwierig sich daran zu halten nichts davon abzulösen und wegzuschmeißen,es war schwer aber machbar und genau dasselbe ist mit der Plastik-Reduzierung auch, es ist zwar schwierig und man muss drauf achten,aber dennoch ist es machbar nicht so viel Plastik zu benutzen.

Ich hoffe ich konnte euch anspornen auf euren Plastik-Konsum zu achten um zu verhindern das Co2 in die Luft gestoßen wir den Ps. Plastik braucht über 500 Jahre um zu verrotten im Gegensatz zu Pappe oder Papier welches nicht mal 2 Jahre brauch um sich abzubauen.

Bleibt alle gesund in dieser Zeit und viel Erfolg

Eure Ameisen