8.Ziel der 17 Ziele der Zukunft bis 2030 – „Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum“

September 20, 2021 0 Von Ramonaaa and Chider Ismail

Wieso ist „Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum“ ein Ziel von 2030?

Das 8.Ziel der 17 „Goals“ bis 2030 befasst sich insbesondere mit Unterziele zu Wirtschaftswachstum (Steigerung der Produktivität und der Schaffung von Arbeitsplätzen), Abschaffung von moderner Zwangsarbeit (Sklaverei) und Ausbeutung und insgesamt will man dafür sorgen, dass man ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum, indem es angemessene Arbeitsbedingungen und allgemein Arbeit für jeden Menschen unter der Würde des Menschen gibt. Die Bekämpfung von Armut hat auch im 8.Ziel eine Relevanz. Weltweit gibt es über 200 Millionen Menschen, die erwerblos sind und an Armut bzw. Hunger und Lebensgrundlagenmangel leiden, weshalb es für das 8. Ziel von höchster Priorität ist, ein nachhaltiges, gesundes, grünes und vor allem mit den Menschenrechten und dessen Würde vereinbares Wirtschaftswachstum zu haben, um ausreichend Arbeitsplätze, wobei diese Kriterien erfüllt werden, zu schaffen.